Frisches Trinkwasser aus eigener Quelle

Mit der neu entwickelten, innovativen Technik von GROHE, dem GROHE Blue®, werden moderne Design-Küchenarmaturen mit revolutionären Hochleistungsfiltern vereint.

Wasser schmeckt einfach am Besten, wenn es direkt aus der eigenen Quelle kommt. Obwohl die Wasserqualität von Ort zu Ort unterschiedlich ist, kann das Wasser aus der Leitung mit Hilfe der GROHE Blue® Technologie zu frischen Trinkwasser werden.

Das Geheimnis der Technik ist ein besonderer Hochleistungsfilter, der die verschiedenen geschmacklichen Inhaltstoffe des Leitungswassers entfernt und das Wasser veredelt. Der Geschmack des gefilterten Leitungswassers entspricht in etwa dem eines reinen Mineralwassers, wobei die Frische von GROHE Blue® deutlich überragt.

Die Vorteile der eigenen Trinkwasserproduktion liegen klar auf der Hand:

GROHE Blue Technologie
  • Keine schweren Wasserkisten, die Woche für Woche aufs neue ins Haus oder in die Wohnung getragen werden müssen
  • Keine Belastung der Umwelt, da für einen normalen Liter Mineralwasser in etwa sieben Liter Wasser verbraucht werden
  • Keine Transport- und Produktionskosten

Die hochwertigen Armaturen von GROHE ermöglichen mit Hilfe von zwei getrennten Leitungen sowohl die herkömmliche, als auch die gefilterte Wasserentnahme. Somit wird sichergestellt, dass GROHE Blue® keinerzeit mit ungefiltertem Wasser oder Metallteilen in Kontakt kommt.

Der integrierte Hochleitungsfilter, der eine Kapazität von rund 500 Litern hat und bis zu sechs Monate klares Trinkwasser bietet, macht sich bei sinkender Filterkapazität bemerkbar. Hierfür gibt es an der Armatur eine LED-Leuchte, die aufleuchtet, sobald die vorhandene Kapazität unter 10 Prozent sinkt.

Sofern Sie in den Genuss von eigenproduziertem Trinkwasser kommen wollen, sollten Sie sich für die innovative Technik von GROHE entscheiden.

Zurück

Ihnen gefällt dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn auf: